Kommissar Eisenried und die verbrannte Leiche

Überall Ruß, Asche und Qualm. Der Mord an einer schwangeren jungen Frau, die verbrannt wurde, ist auch für hartgesottene Ermittler, wie Alfred Eisenried von der Kripo Landshut ein beklemmender Moment.

Eisenried und seine Kollegen geben alles, um dieses brutale Verbrechen zu klären. Die Kriminaltechnik stellt fest: Bei dem Brandbeschleuniger, mit dem die 23 jährige Nicole angezündet wurde, handelt es sich um sogenannte Brandpaste, die hauptsächlich in der Gastronomie verwendet wird. Über die Gynäkologin des schwangeren Opfers kommen Eisenried und sein Team auf Christopher M. – er arbeitet im 30 Km entfernten Ergoldsbach als Koch und hat Zugang zu solchen Brandmitteln…