Kommissar Erlmanns Cold Case

Unter einem Auto in Hagen finden Passanten im Jahr 1970 eine bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Frau. Die 18 jährige Brunhilde wurde offenbar so überraschend von ihrem Mörder attackiert, dass sie nicht einmal mehr um Hilfe rufen konnte – der Fall wird nie geklärt.

Jahrzehnte später widmet sich Kommissar Martin Erlmann diesem Fall, er ist spezialisiert auf sogenannte Cold Cases. Erlmann lässt die asservierte Kleidung des Opfers erneut untersuchen und tatsächlich finden die Kriminaltechniker männliche Fremd-DNA. Der Abgleich mit der bundesweiten Datenbank führt Erlmann und seine Kollegen in die JVA nach Diez. Werden sie hier Brunhildes Mörder finden?