Kommissar Kunkels spektakulärster Fall

Kommissar Holger Kunkel ist noch ein junger Streifenpolizist, als er zu einem brutalen Raubüberfall in Braunschweig gerufen wird. Die 22 jährige Boutique-Verkäuferin Andrea F. wurde dabei schwer Verletzt. Drei Tage kämpfen die Ärzte vergebens um das Leben der jungen Frau, sie erliegt ihren Verletzungen. In der Obduktion stellen die Rechtsmediziner außerdem fest, dass Andrea offenbar vergewaltigt wurde.

Kunkel und seine Kollegen ermitteln nun wegen Mord und bekommen einen wichtigen Hinweis. Eine Kundin erinnert sich an einen Mann, der sich am Tattag auffällig verhielt. Sie kann den Mann beschreiben – sein auffälligstes Merkmal ist ein abgebrochener Schneidezahn. Können Holger Kunkel und sein Team den Täter finden?